Ein Spaziergang im Park oder im Wald ist etwas, was die meisten Menschen manchmal tun, aber für manche Menschen reicht es nicht aus. Die Wanderer. Menschen, die die 4 Tage wandern und es vorziehen, ihren Rucksack zu jedem freien Zeitpunkt mitzunehmen und auszugehen. Die wahren Draufgänger gehen viel weiter und unternehmen Hüttenwanderungen in den Alpen und mehrtägige Wanderungen in Nepal und Afrika. Hört sich das für Sie nach etwas an? Dies sind unsere bevorzugten Optionen. 

Von Hütte zu Hütte wandern

Hüttentouren sind das absolute Highlight für Bergwanderer. Auch wenn nur ein Tag für die Bergtour zur Verfügung steht, lohnt sich eine Hüttentour. Morgens aufbrechen, mittags einen herzhaften Imbiss in der Hütte genießen und wieder in die Mittagssonne absteigen. Eine Hüttentour ist als Tagesausflug immer lohnenswert! Noch besser ist es natürlich, sich etwas mehr Zeit für eine Hüttenwanderung zu nehmen. 

Wenn Sie den Sonnenuntergang hinter den Berggipfeln sehen wollen, sollten Sie zumindest einen Wochenendausflug mit Übernachtung planen. Denn niemals kann die Ruhe der Natur so eindrucksvoll erlebt werden wie bei einem friedlichen Sonnenaufgang auf einem Berggipfel. Hüttentouren finden Sie in allen Ländern des Alpenraums. Von Frankreich bis Slowenien finden Sie mehrtägige Wanderwege. Ein Wanderurlaub mit einer Hüttentour in Österreich ist eine der beliebteren Optionen. Auch der GR20 auf der Mittelmeerinsel Korsika ist ein Favorit. 

Mehrtägige Wanderungen

Im Grunde dasselbe, aber etwas anders sind Mehrtagestouren. Dies geschieht oft mit einem Guide und Trägern für das Gepäck. Nepal, Tibet und Pakistan sind nur einige Beispiele für die beliebtesten Trekkingziele. Auch in Afrika ist es möglich, tagelang hintereinander zu wandern. Die Drakensberge in Südafrika, die Bale Mountains in Äthiopien und der Mount Kenya in Kenia sind die Favoriten. Der absolute Höhepunkt in Afrika ist natürlich der Kilimandscharo. Vielleicht glauben Sie das nicht, aber Sie können das Dach Afrikas zu Fuß erobern. Keine Seile, keine Klettergurte, nur Ihr Lieblingspaar Wanderstiefel. Wandern für Fortgeschrittene? Auf jeden Fall. 

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.